Statistik seit 01.01.2011

Benutzer
2
Beiträge
548
Anzahl Beitragshäufigkeit
679470

Wer ist online

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

Werbung

Mit der Nutzung dieser Seiten erklären sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden!

Wenn Sie ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie die Verwendung von Cookies zu. mehr...

Verstanden
Werbung:

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Die Suche läuft noch.

Bei Sandøysundet, außerhalb von Mandal entdeckten drei Tschechen eine Person mit Rettungsweste im Meer. Die Person schwamm im Wasser und wedelte mit den Armen. Er wurde von den Tschechen gerettet. Die Person ist kaum ansprechbar, deswegen ist die Identität noch nicht feststellbar gewesen. Er hatte aber ein Handy mit Deutschen Texten dabei.
Man nimmt an, dass noch mehr im Wasser sind. Ein Boot ist nicht zu finden. Der Rettungshubschrauber ist bei der Suche.

Kurz vor 13.00 Uhr wurden zwei weitere Personen im lebengefährlichen Zustand gefunden.

Der Artikel ist hier zu finden:

http://www.l-a.no/nyheter/Tre-funnet-i-sjoen--soket-fortsetter-29352.html

 

Die Suchaktion ist beendet. Es waren nur drei Personen, die in Seenot geraten waren. Alle sind gefunden. Zwei Personen sind nach Oslo und einer nach Kristiansand ins Krankenhaus geflogen worden.

Das Boot wurde nicht gefunden, aber der Eigentümer des Bootes ist der Polizei bekannt.

 

Hier ein weiterer Bericht:

http://www.agderposten.no/nyheter/tre-til-sykehus-etter-batvelt-1.7853337

 

NRK berichtet, dass es sich um drei Deutsche handelt. Sie sind im Alter von 40 bis 50 Jahre.

http://www.nrk.no/nyheter/distrikt/sorlandet/1.10992712

 

Nachtrag 20.04.2013:

Die beiden 51- jährigen Deutschen, die nach Oslo gefolgen wurden, sind am Freitag Abend gestorben.

 

http://www.l-a.no/nyheter/Livet-sto-ikke-til-a-redde-29454.html

 

Fædrelandsvennen schreibt:

Die drei Deutschen waren mit einer 20 Fuß-Schnecke unterwegs. Sie hatten zwar Schwimmwesten an, waren aber sonst so bekleidet, als würden sie auf Wanderung gehen. Das Wasser hatte ca. 6°C

http://www.fvn.no/lokalt/mandal/To-tyskere-dode-etter-batulykken-i-Mandal-2396820.html#.UXJGb8pVZKa

 

 

 


Werbung:

 

Werbung: